Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
12 Volt Motor mit 18 Volt Akku betreiben
schwarwi Offline
Moderator
*****




Beiträge: 1.700
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung: 161
Adresse: 8010 Graz
Letzt. Bes. 03.12.2018, 19:56

Land: Österreich
MyBB  RE: 12 Volt Motor mit 18 Volt Akku betreiben
Hallo Walter !

Ich habe einen uralten 9,6 volt Akkuschrauber  vor dem Wegwerfen wegen defekter Akkus gerettet und betreibe ihn jetzt mit  5 Lipos !!!
Das ergibt 5x4,2 = 21 Volt vollgeladen.
Und das ist momentan mein Lieblingsschrauber schon einige Jahre lang wegen der hohen Drehzahl und auch der brauchbaren Leistung.
 Ich warte immer , auf Grund der rauhen Belastung, auf Rauchzeichen, aber er lässt mich noch immer warten.

Grüße Wilfried


Leidenschaft ist eine Eigenschaft die Leiden schafft!
24.09.2018, 19:26
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hägar Offline
Member
*




Beiträge: 88
Registriert seit: May 2010
Bewertung: 7
Adresse: 12345 Maulwurfshausen
Letzt. Bes. Heute, 07:02

Land: Deutschland
MyBB  RE: 12 Volt Motor mit 18 Volt Akku betreiben
Welche Art Zellen benutzt  Du da? Ich habe das schon probiert mit 18650er Laptopzellen und die gehen beim Schrauber sofort in die Knie. Beim Akkustaubsauger funtioneren die, der zieht nicht so viel Strom.

Gruß Hägar

„Man sollte seine Grundsätze so hoch hängen, dass man bequem drunter durchgehen kann!“ (Franz-Josef Strauß)
25.09.2018, 08:17
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
walter Offline
Moderator
*****




Beiträge: 4.472
Registriert seit: Aug 2007
Bewertung: 272
Adresse: 1040 Wien
Letzt. Bes. Heute, 13:12

Land: Österreich
MyBB  RE: 12 Volt Motor mit 18 Volt Akku betreiben
(25.09.2018, 08:17)Hägar schrieb: Welche Art Zellen benutzt  Du da? Ich habe das schon probiert mit 18650er Laptopzellen und die gehen beim Schrauber sofort in die Knie. Beim Akkustaubsauger funtioneren die, der zieht nicht so viel Strom.

Gruß Hägar

Also ich hatte vor die Akkupacks von einem 18 Volt Akkuschrauber zu verwenden. Aber momentan ist das Projekt eh auf Eis gelegt weil der Motor einfach zu schwach ist um den Tisch meiner Wabecofräse ordentlich anzutreiben.

L.G.
Walter

[Bild: Findet_mich_auf_Facebook.jpg]


25.09.2018, 08:54
Webseite des Benutzers besuchen Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Erik Offline
Spendenmitglied
*****




Beiträge: 183
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung: 11
Adresse: Wien 1140
Letzt. Bes. Gestern, 16:35

Land: Österreich
MyBB  RE: 12 Volt Motor mit 18 Volt Akku betreiben
Hallo Hägar.

18650 gibt ja nur die Form an: 18m Durchmesser, 65mm Höhe und 0 für runde Bauform.

Es gibt mehrere verschiedene Sorten von 18650 hier mal eine kleine Übersicht:
VTC4 : Hersteller Sony, Kapazität 2100mAh, max Stromabgabe 30A
VTC5 : Hersteller Sony, Kapazität 2600mAh, max Stromabgabe 30A
VTC5A : Hersteller: Sony, Kapazität 2600mAh, max Stromabgabe 35A
VTC6 : Hersteller: Sony, Kapazität 3120mAh, Stromabgabe bis 30A
30Q : Hersteller: Samsung, Kapazität 3000mAh, max Stromabgabe 15A
HG2 : Hersteller LG, Kapazität 3000mAh, max Stromabgabe 20A
25R : Hersteller Samsung, Kapazität 2500mAh, max Stromabgabe 20A

Also nur mit 18650 kannst du nicht wirklich was aussagen, wobei ich bereits ein Pack mit diesen Akkus auch schon als Starthilfeakku für PKW gesehen habe. Tesla hat dutzende dieser Akkus als Fahrbatterie in Blöcke gebündelt.


Es kann damit auch sein, dass dein Laptop-Akku für lange Laufzeit und eben nicht für hohe Ströme ausgelegt war.


LG
Erik
25.09.2018, 15:36
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Herbert1070 Offline
Spendenmitglied
*****




Beiträge: 52
Registriert seit: Jan 2018
Bewertung: 9
Adresse: 1070 Wien
Letzt. Bes. Gestern, 20:56

Land: Österreich
MyBB  RE: 12 Volt Motor mit 18 Volt Akku betreiben
Hallo Walter

also mal ganz was anderes ich habe noch alte Scheibenwischermotore mit Getriebe und ich glaube sogar mit 3 Geschwindigkeiten herumliegen also wenn
du so einen ausprobieren willst ich schenke dir gerne einen.

Bei mir liegen die eh nur so herum.

LG  Herbert

Ich repariere alles auch wenn es nachher im Müll landet.  Ct
25.09.2018, 17:56
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nicolas Offline
Member
*




Beiträge: 441
Registriert seit: May 2013
Bewertung: 75
Adresse: 57223
Letzt. Bes. 09.11.2018, 19:52

Land: Deutschland
MyBB  RE: 12 Volt Motor mit 18 Volt Akku betreiben
(25.09.2018, 08:54)walter schrieb: [Aber momentan ist das Projekt eh auf Eis gelegt weil der Motor einfach zu schwach ist um den Tisch meiner Wabecofräse ordentlich anzutreiben.

Hallo Walter,

Warum willst Du den Motor ohne das Doppelplanetengetriebe betreiben?

Viele Grüße
Nicolas

P.S.: Warum willst Du das überhaupt mit Akku betreiben? Ohne Netzspannung fräst die Fräse doch eh nichts.

Mein Werkzeug hat hauptsächlich den Zweck, das Werkzeug für mein Werkzeug herstellen zu können.
25.09.2018, 19:55
Webseite des Benutzers besuchen Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schwarwi Offline
Moderator
*****




Beiträge: 1.700
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung: 161
Adresse: 8010 Graz
Letzt. Bes. 03.12.2018, 19:56

Land: Österreich
MyBB  RE: 12 Volt Motor mit 18 Volt Akku betreiben
Hallo Hägar!

ICR18650 Diese Zellen habe ich in verwendung

Grüße Wilfried


Leidenschaft ist eine Eigenschaft die Leiden schafft!
30.09.2018, 19:23
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hägar Offline
Member
*




Beiträge: 88
Registriert seit: May 2010
Bewertung: 7
Adresse: 12345 Maulwurfshausen
Letzt. Bes. Heute, 07:02

Land: Deutschland
MyBB  RE: 12 Volt Motor mit 18 Volt Akku betreiben
Danke für die Info aber max. 10A Entladestrom scheint mir etwas knapp für einen Akkuschrauber 14

„Man sollte seine Grundsätze so hoch hängen, dass man bequem drunter durchgehen kann!“ (Franz-Josef Strauß)
01.10.2018, 08:54
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Shock Kompressor mit FU betreiben??? heli101 8 1.736 13.05.2010, 21:13
Letzter Beitrag: heli101



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste