Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hydrokopfhalterung für einen Trost Slider
Verfasser Nachricht
walter Tutschka Offline
Kameramann
***

Beiträge: 101
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen
Beitrag: #1
Hydrokopfhalterung für einen Trost Slider
Servus Allemiteinand

Der werte Kollege von der Weitblikfilm, Florian Höhlich ist an mich herangetreten ob ich nicht erstens seinen gerade erworbenen Trost Slider erstens ein bisschen servicen und zweitens mit einer Aufnahme für einen 100 Hydrokopf austatten kann.

Nun ersteres ist kein Mirakel und das kann ich natürlich gerne tun. Das zweitere, nämlich die Möglichkeit auf den Slider einen Hydrokopf zu montieren, ist schon mühsamer, weil der 100 mm Hydrokopf ja eine Halbschale mit einem Durchmesser von 100 mm hat.

Diese Halbschale sollte ja ein Radiusidentes Gegenstück am Slider haben um auch gegebenenfalls kleine Unebenheiten über die Wasserwage ausgleichen zu können.
Idealerweise sollte das Gegenstück wie bei einem Stativ ausschauen.

Nur leider kann ich so etwas mit meinen vorhandenen Werkzeugen nicht fertigen. In der Regel könnte man so einen Halbschale auf der Drehbank mit einem sogenannten Radiendrehwerkzeug fertigen. So ein Werkzeug habe ich zwar, aber leider nicht in der Größe um jetzt einen Radius von 50 mm zu drehen.

So bin ich halt die Sache anders angegangen. Der Knackpunkt beim Verstellen der Waage beim Hydrokopf ist der, daß durch das verstellen die Befestigungsschraube ihre Position und Winkel sich verändert.
So war ich also gezwungen diese Winkeländerung durch eine spezielle Mutter und Ausgleichsscheibe zu eliminieren.

Solche Ausgleichsscheiben gibt es übrigens auch beim Ganter.

Also zuerst mal eine kleine Skizze mit dem Programm Draftboard gemacht:

   

Zuerst habe ich mich an die Fertigung der einfachen Teile gemacht, wobei von jedem Teil eine Skizze über die Abmessungen gemacht werden musste.

So schaut übrigens der Slider in Natura aus, sehr solide Arbeit allerdings sind die Abrollgeräusche der Kugellager ganz schön heftig.

   

Hier sieht man die ersten gefertigten Stücke samt dem Miller Hydrokopf "Arrow30"

Das Material ist ein Alublech aus 6 -10 mm Stärke.

   

Die Fertigung aller Teile machte ziemlich genau 2 Tage aus, wobei ich halt zwischendurch noch ein bisschen konstruieren musste.

   

Voila, die Aufnahme für den Schwenkkopf ist fertig und funktioniert auch vortrefflich.

   

Eine Detailaufnahme der Ausgleichskonstruktion......

   

Und die Detailaufnahmen dieser Ausgleichskonstruktion.

   

   

Ein Büdl vom fertigen Setting hat mir der Kunde noch geschickt:

   


So das wars fürs Erste, das Teil ist fertig und die Filmeinsätze werden zeigen ob mein Konstrukt auf die Dauer funktioniert.

Sollte wer an dieser Konstruktion gefallen gefunden haben und ebenfalls so etwas benötigen, mich bitte über meine Kontaktseite anzuschreiben.

http://www.plexxart.at/default2a.html

Liebe Grüße an alle
Walter Tutschka


Noch ein paar Arbeiten von mir

Ihr habt Fragen zu meinen Thema ?
Besucht mich auch auf Facebook
27.04.2016 15:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste




Kontakt | Your Website | Nach oben | Impressum | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation